Sozialpädagogische Familienhilfe

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialpädagogische Familienhilfe ist eine Trägergemeinschaft von AWO, Caritasverband, Diakonie und IB Mannheim. Die SPFH soll durch intensive Betreuung und Begleitung Familien in ihren Erziehungsaufgaben, bei der

Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen, sowie im Kontakt mit Ämtern und Institutionen unterstützen und vor allen Dingen Hilfe zur Selbsthilfe geben. Sie ist in der Regel auf bis zu 2 Jahre angelegt und erfordert die Mitarbeit der Familie. Nach Gewährung der Hilfe und der Zielplanung beginnt die professionelle Beziehungsarbeit.

Für jede Familie ist eine Fachkraft verantwortlich. Die Hilfen finden in der Regel in den Wohnungen der Familien statt. Die Handlungsschritte werden gemeinsam mit der Familie festgelegt. Zwei Mal im Jahr ist ein Hilfeplangespräch mit dem Sozialen Dienst zur Zielüberprüfung angesetzt. Die Einsatzzeiten sind in der Regel an Werktagen, bei Bedarf auch in den Abendstunden.

Darüber hinaus bietet die SPFH Gruppenangebote (bedarfsorientiert) wie zum Beispiel:

  • Familien- bzw. Elternfrühstück
  • Kindergruppen
  • Gemeinsame Freizeitaktivitäten mit den Familien
  • Themenzentrierte Gruppenangebote
  • Ferienprogramm für die Familien


Kontakt
Murgstraße 3
68167 Mannheim
Telefon: 0621-33819-67
Fax: 0621-3066974
Leitung: Marina Berton
Email: m.berton@awo-mannheim.de

Eine Nachbetreuung gehört zum Programm - bis zu drei persönlichen Treffen sind möglich, ebenso der Telefonkontakt mit Familienhelfern.