Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie bei uns „reinschauen“. Wir freuen uns, Ihnen die Angebote und Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Mannheim e.V. vorstellen zu können. Nehmen Sie sich etwas Zeit, uns näher kennenzulernen, es lohnt sich.

Sollten Sie weitergehende Informationen benötigen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

thema01Das sind WirDie Arbeiterwohlfahrt ist ein moderner, freier, nicht konfessioneller Wohlfahrtsverband – als Mitgliederorganisation und als Dienstleistungsunternehmen.
Lesen Sie mehr...
thema02StellenangeboteWir suchen Sie – Sie vielleicht auch uns?
Lassen Sie uns miteinander reden!
Lesen Sie mehr...
thema03MitgliedschaftSie möchten Teil eines großen Wohlfahrtsverbandes werden und unsere Arbeit nachhaltig unterstützen?
Werden Sie Mitglied, wir freuen uns auf Sie.
Lesen Sie mehr...
AWO-Aktuell
Klavier Konzert im Fritz-Esser-Haus

Einen weiten Weg - von einem Kontinent zum anderen -

hat Owale Idris Ajiboye hinter sich. Er studierte an der Universität Lagos in Nigeria,

seinem Heimatland, Musik. Er musste fliehen und dabei half ihm seine Kirchengemeinde

indem sie Geld für eine Ausreise sammelte. Über Umwege kam er nach Deutschland, wurde

dann in die Landeserstaufnahme nach Mannheim vermittelt.

Herr Ajiboye bekam die Möglichkeit in das seit Januar diesen Jahres bestehende

Programm FIM – Flüchtlingsintegrationsmaßnahme für Menschen, die sich noch im Asylverfahren befinden, aufgenommen zu werden. Der Einsatz erfolgt in Institutionen, die Erfahrung mit Arbeitsgelegenheiten haben.



Owale Idris Ajiboye ist als Küchenhilfe im Fritz-Esser-Haus eingesetzt, fühlt sich wohl und die Kollegen haben ihn gut ins Team aufgenommen. Musik bleibt allerdings sein Leben, mit

ihr kann er sich am besten ausdrücken. „Ich möchte mich sehr für die Unterstützung bedanken die ich erfahren habe und mit meiner Musik ein bisschen zurückgeben. Musik kennt keine Grenzen und ist die Sprache, die jeder versteht“.



Wir haben ein Klavier Konzert für ihn organisiert und würden Sie sehr gerne dazu einladen:



Am 26. März, 16.00 Uhr im Fritz-Esser-Haus



Es wird Musik geben von Bach, Beethoven, Schumann, Diabelli usw.



Wir freuen uns auf die Musik und auf Sie.



 






Spende bringt Freude

 



Rechtzeitig zur wöchentlichen Singstunde im Otto-Bauder-Haus kam Besuch

und damit große Freude:



Kirsten Korte, die Geschäftsführerin Verein Zukunft der Metropolregion Rhein-Neckar,

war die „Glücksbringerin“. Mit einer Spende von € 600 ermöglicht sie den

Bewohnerinnen und Bewohnern ein Stückchen Nostalgie. Zukünftig wird es einmal

im Monat eine „Happy hour“ geben, mit allem was dazu gehört: Cocktails und vor allem

Klaviermusik. Mit diesem Geld kann der Pianist ein Jahr finanziert werden.



Bild von links: Kirsten Korte, Stefan Frommberger, Leiter des Fachbereichs: Leben im Alter und Angelika Weinkötz, Vorständin